„Der Schrei“ bei den Eisbären

Im Kunstunterricht haben sich die Eisbären mit dem Bild „Der Schrei“ von Edvard Munch beschäftigt.

Nachdem das Bild und die Geschichte dahinter betrachtet wurden, haben sich die Eisbären selbst an ihre eigene Interpretation des Bildes gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Kopf wurde mit Wachsmalern gemalt. Aber am meisten Freude hat die Frisur gemacht.

Diese wurde mit Wasserfarben und einem Strohhalm gestaltet. Das war sehr lustig, aber auch sehr anstrengend. Dem ein oder anderen blieb auch mal kurz die Luft weg 🙂

Die Eisbären freue sich über die einzigartigen und tollen Ergebnisse ihrer eigenen Schrei-Bilder.