Bundesjugendspiele auf den Poller Wiesen

Die JKS zeigt, was sie kann!

Bereits in der ersten Stunde zogen die ersten und zweiten Klassen bei strahlendem Sonnenschein los, um zu zeigen, was sie sportlich schon so alles können. Mit  Sonnencreme, Käppies und jeder Menge Getränken im Gepäck konnte es endlich losgehen!

In insgesamt drei Disziplinen gaben die Kinder alles. Sie sprangen, warfen und rannten was das Zeug hält.

Abgelöst wurden „unsere Kleinen“ dann in der dritten und vierten Stunde von „unseren Großen“. Doch bevor die Dritt- und Viertklässler loslegten, wurde erst einmal ein kleines Eis genossen, welches von unserem lieben Förderverein gesponsort und von fleißigen kleinen Helfern an alle Sportler verteilt wurde. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für diese sehr willkommene und köstliche Abkühlung.

Die Großen zeigten unter harten (Hitze-)Bedingungen, was sie können und sie wurden dabei von zahlreichen Eltern angefeuert und unterstützt.

Am Ende dieses sportlichen Tages durfte natürlich auch eine kleine Wasserschlacht im Schatten der Bäume nicht fehlen 😉 Sport und Spaß gehören ja auch zusammen.

Alles in allem waren die heutigen Bundesjugendspiele ein voller Erfolg und die Kinder freuen sich schon jetzt auf die Urkunden, die sie in der kommenden Zeit ausgehändigt bekommen.